Schnelleinstieg

Inhalt

Digitalisierung musealer Sachzeugen Thüringens

Seit 2009 realisieren das Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur und der Museumsverband Thüringen e. V. das Projekt "Digitalisierung musealer Sachzeugen Thüringens" und unterstützen damit die Initiative der Europäischen Kommission zur Digitalisierung des kulturellen Erbes in Europa. Ziel dieser Initiative ist der Aufbau einer zentralen europäischen digitalen Kulturgutdatenbank unter der Beteiligung von Museen, Archiven, Bibliotheken und anderen wissenschaftlichen Einrichtungen. Die Europäische Digitale Bibliothek ("Europeana") wird in Form eines nichtkommerziellen Portals das kulturelle und wissenschaftliche Erbe Europas strukturiert und spartenübergreifend über das Internet zugänglich machen.

Mit dem Projekt fördert der Thüringer Museumsverband e. V. den Aufbau einer digitalen Museumsdatenbank für die Thüringer Museen und unterstützt sie bei der Aufnahme, Erschließung und Veröffentlichung der eigenen Bestände. Ziel des Projektes ist es die EDV-gestützte Museumsdokumentation in den Museen voranzutreiben und den Zugang zu musealen Objekten und Sammlungen zu erleichtern. Gegenwärtig werden in Zusammenarbeit mit der digiCULT-Verbund eG die Daten im Online-Portal MUSEEN IN THÜRINGEN präsentiert. Über diesen Partner erfolgt auch die Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen nichtkommerziellen Internetplattformen wie der Deutschen Digitalen Bibliothek (DDB) und der Europeana.

Museumsschätze digitalisieren

Salve TV hat das Thüringer Digitalisierungsteam zu einem Fototermin im Thüringer Landesmuseum Heidecksburg begleitet und ihm bei der Arbeit über die Schulter geschaut. Ein Beitrag von Carolin Stephan

Marginalspalte