Schnelleinstieg

Inhalt

Der Kindermuseumsführer "Leo und Lisa auf Schatzsuche in Thüringen“

Thüringen besitzt eine Vielzahl von Museen in historischen Gebäuden, Schlössern und Burgen, die für junge Besucher und deren Begleiter immens viel zu bieten haben. Für diese Zielgruppe gab der Museumsverband 1998 den ersten Kindermuseumsführer "Auf Schatzsuche mit Leo Löwenzahn" heraus. Das Buch eroberte in kurzer Zeit ein großes Publikum und gilt unter Fachleuten inhaltlich und gestalterisch bis heute als vorbildlich. Er ist allerdings längst vergriffen. Aus diesem Grund wurde gemeinsam mit über einhundert im Museumsverband organisierten Museen eine inhaltlich aktualisierte und gestalterisch modernisierte Neuausgabe des Kindermuseumsführers erarbeitet. Die bereits aus dem Vorgängerbuch bekannte sympathische Comicfigur Leo Löwenzahn bekam als Partnerin die Identifikationsfigur Lisa, ein kluges, neugieriges Mädchen, an die Seite gestellt. Sie treten - individuell für das jeweilige Haus gestaltet - in Erscheinung. Die Informationsauswahl, Texte, Bilder und Spielelemente unserer Museumsführers sind vor allem für Kinder zwischen 9 und 12 Jahren gedacht - sprechen sicher aber auch andere Altersgruppen an. In der gedruckten Fassungen stehen sieben Regionenhefte zur Verfügung, die sowohl einzeln, als auch komplett in einem Schuber angeboten werden. Zugleich ist der neue Kindermuseumsführer auch über die Hompage des Museumsverbandes zugänglich. Hier kann man sogar eine Suche nach Orten, Regionen und Themen starten.

Das Projekt wurde unterstützt vom Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur und von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und vom Thüringer Kultusministerium. Herausgeber ist der Museumsverband Thüringen e.V. mit seiner Arbeitsgruppe Museumspädagogik. Die grafische Gestaltung führte Prof. Klaus Nerlich (Weimar) aus, für Redaktion uns Projektleitung war Rainer Hohberg (Jena) zuständig.

Marginalspalte