Schnelleinstieg

Inhalt

Volkskundemuseum Reitzengeschwenda

Beschreibung

Das um 1680 erbaute Bauernhaus ist weitgehend im Original erhalten, bildet einen Raum für die Darstellung ländlicher Wohnkultur vom 18. bis 20. Jahrhundert und zeigt Thüringer Trachten, eine Naturkundliche Abteilung und eine geologische Sammlung im Nebengebäude. Dazugehörig sind die Touristinformation, zwei Scheunen mit Landtechnik vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart und eine Sägemühle mit dem technischen Denkmal des Sägegatter um1900. Die Geschichte der Flößerei auf der Saale und die im Hohenwartestausee versunkenen Landschaften werden veranschaulicht.

Blick auf das Volkskundemuseum Reitzengeschwenda
Bildrechte: Volkskundemuseum Reitzengeschwenda

Adresse / Kontakt

Anschrift:
Reitzengeschwenda 24, 07338 Drognitz
GPS-Koordinaten:
50.587687°N 11.572831°E
Telefon:
+49 036737 22294
Fax:
+49 036737 22299
E-Mail:
museum.reitzengeschwenda@_we_dont_like_spam_googlemail.com
Internet:
http://www.kaulsdorf-saale.de/drognitz/volksk...

Öffnungszeiten

April - Oktober

  • Do 14:00-16:00 Uhr
  • Fr - So 10:00-12:00 Uhr & 13:00 - 17:00 Uhr

November - März geschlossen

Feiertage wie Sonntage nach Vereinbarung.

Eintrittspreise

  • Erwachsene: 1,50 €
  • Kinder: 1,00 €
  • ermäßigt: 1,00 €
  • Gruppen ab 10 Personen: p.P. 1,00 €

Sammelschwerpunkte

  • Bäuerliche Wohnkultur
  • Thüringer Trachten
  • Naturkunde
  • Mineralien
  • Landwirtschafts- und Landmaschinenausstellung
  • Technisches Denkmal "Sägemühle"

Zurück zur Ergebnisliste

Marginalspalte