Schnelleinstieg

Inhalt

Stadtmuseum Gera

Beschreibung

Die Sammlung des Stadtmuseums umfasst etwa 90000 Objekte und konzentriert sich auf die Geschichte der Stadt und ihrer Stadtteile. Darüber hinaus wird ein spezieller Blick auf das Fürstenhaus Reuß jüngerer Linie, welches jahrhunderte lang in Ostthüringen herrschte und Gera als den Hauptort der Herrschaft entscheidend beeinflusste, gelegt.

Leicht entfernte Vorderansicht des Stadtmuseums Gera
Bildrechte: Stadtmuseum Gera

Adresse / Kontakt

Anschrift:
Museumsplatz 1, 07545 Gera
GPS-Koordinaten:
50.876468°N 12.080271°E
Telefon:
+49 0365 8381470
Fax:
+49 0365 8381473
E-Mail:
stadtmuseum@_we_dont_like_spam_gera.de
Internet:
www.gera.de

Öffnungszeiten

Stadtmuseum

  • Mi-So/Feiertage 12:00-17:00 Uhr

Historische Geraer Höhler

  • Öffentliche Führungen:
  • Mi 13:00 und 15:00 Uhr
  • Do-So/Feiertage 11:00, 13:00 und 15:00 Uhr

Eintrittspreise

  • Einzelkarte: 5,00 €
  • ermäßigt (Kinder/Jugendliche 6-18 Jahren, Azubis, Studenten, Schwerbehinderte mit gültigem Ausweis und ein Betreuer, Inhaber der Thüringer Ehrenamtscard): 3,00 €
  • Familienkarte (1-2 Erwachsene und 1-4 Kinder): 10,00 € 
  • Jahreseintrittskarte (außer Historische Geraer Höhler): 35,00 €
  • Gruppenkarte (ab 10 Personen, außer Historische Geraer Höhler): 3,50 € p. P.
  • Kombikarte Historische Geraer Höhler/Mineralienhöhler: 7,00 € Normalpreis, 4,00 € ermäßigt
  • Öffentliche Führung: Aufschlag auf den regulären Eintrittspreis in Höhe von 1,00 €
  • angemeldete thematische Führungen (zzgl. zum Eintrittspreis): 30,00 €
  • Führung in den Historischen Geraer Höhlern (für terminlich vereinbarte Sonderführungen, zusätzlich zum gültigen Eintrittspreis): 20,00 €
  • Veranstaltungspauschale (zzgl. zum Eintrittspreis): 25,00 €
  • Schüler im Rahmen von Ferien- und Freizeitveranstaltungen: 1,50 € (für Material im Rahmen von Mitmachangeboten werden die Gebühren gesondert berechnet)
  • Foto- und Videoerlaubns (nur für private Zwecke): 3,00 €
  • Freier Eintritt gilt für: Inhaber der Sozialcard, Schüler und Auszubildende im Rahmen des Unterrichts einschließlich pädagogischer Betreuer der Klassenstufen 1 bis 13 von staatlichen allgemeinbildenden Schulen bzw. Schulen anerkannter freier Träger, Kinder unter 6 Jahren, Kooperationspartner der Museen (z. B. Leihgeber, Sponsoren), offizielle Gäste der Stad Gera (z. B. im Rahmen von Städtpartnerschaften), Inhaber von Presseausweisen, ICOM, DMB, MVT, in Gera tätige Stadtführer unter Vorlage des Ausweises des Budesverbandes der Gästeführer Deutschland e. V. zur Vorbereitung und Ausübung ihrer Tätigkeit, Mitglieder des Fördervereins des Stadtmuseums unter Vorlage der Mitgliedskarte

Sammelschwerpunkte

  • Vor- und Frühgeschichte vom Paläolithikum bis zur Slawenzeit
  • Stadtentwicklung
  • Bürgertum
  • Handwerk und Industrie (Geraer Zeugdruck)
  • Residenzstadt von Reuß j. L.

Zurück zur Ergebnisliste

Marginalspalte