Schnelleinstieg

Inhalt

Stadtmuseum Camburg

Beschreibung

 

Das Museum wurde 1949 in dem Camburger Amtshaus eröffnet. In 19 Ausstellungsräumen können sich die Besucher nicht nur über die Stadtgeschichte vom Mittelalter bis in das letzte Jahrhundert informieren, sondern auch vielfache Einblicke in die Handwerks- und Industriegeschichte Camburg-Dornburgs und seiner Region gewinnen. Neben einer umfassenden Ur- und Frühgeschichte, finden sich hier unter anderem eine komplette Stellmacherwerkstatt, eine Böttcherei, eine Schusterei, eine Buchbinderei, eine vollständige Drogerie, alte Gefängnisräume und viele weitere Exponate. Ein besonderes Highlight ist auch das funktionierende Polyphon aus den 1890er Jahren. In regelmäßigen Abständen gibt es verschiedene Veranstaltungen und Sonderausstellungen im Haus.

Bildrechte: Stadtmuseum Camburg
Blick in die Ausstellung des Stadtmuseums in Camburg

Adresse / Kontakt

Anschrift:
Amtshof 1–2, 07774 Camburg
GPS-Koordinaten:
51.053046°N 11.707605°E
Telefon:
+49 036421 22188
E-Mail:
Museum.camburg@_we_dont_like_spam_googlemail.com
Internet:
www.dornburg-camburg.de

Öffnungszeiten

Mai-Oktober

  • Mo/Di/Do 10:30-15:30 Uhr
  • jedes erste und dritte Wochenende im Monat: 10:30-17:00 Uhr

November-April

  • Mo/Di/Do 10:30-15:30 Uhr
  • jedes erste Wochenende im Monat: 10:30-16:00 Uhr

Eintrittspreise

  • Erwachsene: 3,00 €
  • ermäßigt: 2,00 €

Gruppen von 10 Personen:

  • Erwachsene: 2,00 € p. P.
  • ermäßigt: 1,50 € p. P.

Pauschale für Führung: 5,00 €

 

Sammelschwerpunkte

  • Geschichte Camburgs und der umliegenden Dörfer
  • Handwerksgeschichte, u. a. vollständig erhaltene Werkstätten von Schuster, Böttcher und Stellmacher

Zurück zur Ergebnisliste

Marginalspalte