Schnelleinstieg

Inhalt

Schlossmuseum Molsdorf

Beschreibung

Schloss und Park Molsdorf befand sich in den Jahren 1734 – 1748 im Besitz des Grafen Gotter, der die einstige Wasserburg zur Privatresidenz im Stile des Spätbarocks umgestalten ließ. Heute beherbergt das Schloss den Nachlass des Thüringer Malers Otto Knöpfer (ständige Ausstellung) und eine Erotica - Sammlung. Der Landschaftspark ist frei zugänglich.

Frontansicht auf den Schloßeingang Molsdorf.
Bildrechte: Schloßmuseum Molsdorf

Adresse / Kontakt

Anschrift:
Schlossplatz 6, 99192 Erfurt-Molsdorf
GPS-Koordinaten:
50.902046°N 10.961722°E
Telefon:
+49 036202 90505
Fax:
+49 036202 22084
E-Mail:
schlossmuseum.molsdorf@_we_dont_like_spam_erfurt.de
Internet:
www.molsdorf.de

Öffnungszeiten

  • Di, Mi, Do, Fr, Sa, So
  • 10:00 - 18:00 Uhr

Eintrittspreise

  • Erwachsene: (einschließlich Führungen durch die historischen Festräume zur vollen Stunde) 6,00 €
  • ermäßigt: 4,00 €
  • Kinder: (bis 6 Jahre) frei

Sammelschwerpunkte

  • Barock-Rokokoanlage in einem Park, der im Stil eines englischen Landschaftsgartens gestaltet ist, Wohnsitz von 1733-1748 des Grafen Gustav von Gotter
  • Fest- und Prunkräume des Schlosses

Zurück zur Ergebnisliste

Marginalspalte