Schnelleinstieg

Inhalt

Stadtmuseum in der Beschußanstalt Zella-Mehlis

Beschreibung

Das Museum in der Beschussanstalt zeigt auf besondere Art und Weise die Stadt-, Regional- und Technikgeschichte der Waffen mit Waffenbeschuss, Autos, Fahrräder und Büromaschinen sowie einen volkskundlichen Bereich.

Innenansicht und Leicht erhöhter Blick auf das Museum in der Beschussanstalt.
Bildrechte: Museum in der Beschussanstalt
Stadtmuseum in der Beschußanstalt Zella-Mehlis
Stadtmuseum in der Beschußanstalt Zella-Mehlis

Adresse / Kontakt

Anschrift:
Anspelstraße 25, 98544 Zella-Mehlis
GPS-Koordinaten:
50.656640°N 10.660710°E
Telefon:
+49 03682 464698
Fax:
+49 03682 464730
E-Mail:
museum@_we_dont_like_spam_zella-mehlis.de
Internet:
www.beschussanstalt.de

Öffnungszeiten

  • Mo, Di, Mi, Do, Fr
  • 10:00 - 17:00 Uhr
  • Sa, So, Feiertage
  • 10:00 - 16:00 Uhr

Letzter Einlass 30 Minuten vor Schließzeit.

Besichtigungen zu anderen Zeiten sind nach Vereinbarung möglich.

Eintrittspreise

  • Erwachsene: 3,00 Euro
  • ermäßigt: 2,00 Euro
  • Familienkarte: 6,00 Euro
  • Gruppen: (10 Personen) /p. P. 2,50 Euro
  • Gruppen ermäßigt: (10 Personen) /p. P. 1,50 Euro
  • Führung: 12,00 Euro
  • Führung ermäßigt: 8,00 Euro
  • Kombi-Karte: (2 Museen u. Galerie) 5,00 Euro

Sammelschwerpunkte

  • Büchsenmacherhandwerk 
  • Zella-Mehliser Waffenfirmen Kleineisenwerkstatt - Zella-Mehliser Kleineisenfabrikation
  • Leben im Thür. Wald - Handwerk und Brauchtum, Gebrauchsgegenstände- und geräte
  • Hirtenwesen
  • Textilherstellung und -verarbeitung, Wäschepflege
  • Persönlichkeiten der Stadt Zella-Mehlis
  • Sonderausstellungen

Zurück zur Ergebnisliste

Marginalspalte