Schnelleinstieg

Inhalt

Museum für Glaskunst Lauscha

Beschreibung

Das Museum in der lebendigen Glasbläserstadt Lauscha. Es sammelt, dokumentiert, erforscht und präsentiert das Thüringer Glas in seiner gesamten zeitlichen und thematischen Breite: Vom späten Mittelalter bis in die Gegenwart. Vom frühen Waldglas über höfische und bürgerliche Prunkgefäße, Glasperlen, Glasaugen, Spielzeug und technischem Glas bis zum Kunsthandwerk und zur Glaskunst der Gegenwart. Dem in Lauscha erfundenen gläsernen Christbaumschmuck ist ein eigener Raum gewidmet. In einer historischen Glasbläserstube kann die traditionelle Herstellung von Christbaumschmuck nachvollzogen werden. Zwischen den Ausstellungsstücken werden immer wieder Aspekte der wirtschaftlichen, politischen, sozialen und kunsthistorischen Entwicklungen eingewoben, in denen Glas in Thüringen produziert, gehandelt und genutzt wurde. Sechs Ausstellungsräume und ein Sonderausstellungsbereich auf zusammen ca. 300 qm erwarten Sie bei Ihrem Besuch. Bei einem Rundgang durch Lauscha und einer Fahrt durch die umliegenden Orte können die zahlreichen kleineren und größeren Glas produzierenden bzw. verarbeitenden Betriebe und die Ateliers der mit Glas arbeitenden Kunsthandwerker und Künstler entdeckt und ihre jeweiligen Besonderheiten kennen gelernt werden.

Bildrechte: Museum für Glaskunst Lauscha
Tänzerin, Hugo Gerlach, um 1937
Museum für Glaskunst Lauscha
Innenansicht Museum für Glaskunst, 2014
Museum für Glaskunst Lauscha
Reiherpaar, Hugo Gerlach, um 1935

Adresse / Kontakt

Anschrift:
Museum für Glaskunst
Strasse des Friedens 46
98724 Lauscha
GPS-Koordinaten:
50.477046°N 11.159133°E
Telefon:
+49 036702 20724
Fax:
+49 036702 30836
E-Mail:
glasmuseum.lauscha@_we_dont_like_spam_t-online.de
Internet:
www.glasmuseum.lauscha.de

Öffnungszeiten

  • Di-Sa  12:00-17:00 Uhr
  • So/Feiertage   11:00-17:00 Uhr

An folgenden Feiertagen geöffnet:

  • 01. Mai 2018 (Tag der Arbeit)
  • 10. Mai 2018 (Himmelfahrt)
  • 20. und 21. Mai (Pfingsten)
  • 03. Oktober 2018 (Tag der Deutschen Einheit)
  • 31. Oktober 2018 (Reformationstag)
  • 25. und 26. Dezember 2018 (1. und 2. Weihnachtsfeiertag)

Sonderöffnungszeiten Kugelmarkt 2017:

  • 01. und 02. Dezember 2018 10:00-18:00 Uhr
  • 08. und 09. Dezember 2018 10:00-18:00 Uhr

Sonderschließtage 2018:

  • 18. November (Volkstrauertag)
  • 25. November (Totensonntag)
  • 24. Dezember (Heiligabend)
  • 30. Dezember 2018 bis 01. Januar 2019

Eintrittspreise

  • Erwachsene: 2,50 €
  • Kinder (6-14 Jahre), Schüler, Auszubildende, Studenten, Schwerbeschädigte: 1,50 €
  • Familienkarte: 7,00 €
  • Gruppen ab 20 Personen: 2,00 € p. P.
  • Gruppen ab 20 Personen ermäßigt: 1,00 € p. P.
  • kurzer Einführungsvortrag: 10,00 €
  • ausführlicher Einfürungsvortrag: 20,00 €
  • Große Führung: 25,00 €

Sammelschwerpunkte

  • Thüringer Glas vom späten Mittelalter bis in die Gegenwart: Waldglas, höfische und bürgerliche Prunkgefäße, Glasperlen und Glasaugen, Christbaumschmuck
  • Kunsthandwerk
  • zeitgenössische Glaskunst

Zurück zur Ergebnisliste

Marginalspalte