Schnelleinstieg

Inhalt

Fürstliche Erlebniswelten Schloss Schwarzburg

Beschreibung

Das Fürstliche Zeughaus und Kaisersaalgebäude

Hoch über dem Schwarzatal, inmitten bewaldeter berge liegt das Schloss Schwarzburg - Stammschloss, Jagdschloss und Sommerresidenz der Grafen von Schwarzburg-Rudolstadt. Das neu errichtete Torhaus empfängt seit Mai 2018 den Besucher; im sanierten Zeughaus ist die fürstliche Waffensammlung präsentiert.

Seit 1453 ist die Existenz einer Waffensammlung (Harnischkammer) auf der Schwarzburg nachweisbar. Mitte des 16. Jahrhunderts wurde erstmals das Zeughaus erwähnt. Ab dem 18. Jahrhundert verlor dessen militärische Nutzung an Bedeutung. Der Waffenbestand ist ab dieser Zeit als fürstliche Schausammlung mit fast musealem Charakter präsentiert und von einem eigens dafür eingestellten Büchsenmacher betreut worden.

Darüber hinaus lädt am Ende der Schlossanlage das Kaisersaalgebäude mit dem barocken Gartenparterre zu einer Besichtigung ein.

Bildrechte: Thüringer Landesmuseum Heidecksburg Rudolstadt, Jens Henkel 2017
Blick auf das Zeughaus der Schwarzburg

Adresse / Kontakt

Anschrift:
Schlossstraße 1a, 07427 Schwarzburg
GPS-Koordinaten:
50.637680°N 11.194260°E
Telefon:
+49 36730-399630
E-Mail:
info@_we_dont_like_spam_schloss-schwarzburg.de
Internet:
www.schloss-schwarzburg.com

Öffnungszeiten

April-Oktober

  • Mo-So    10:00-18.00 Uhr

November-März

  • Di-So    10:00-17:00 Uhr
  • Montag geschlossen (außer an Feiertagen)

 

 

Eintrittspreise

  • Erwachsene: 8,00 Euro
  • ermäßigt: 5,00 Euro
  • Kinder bis 14 Jahre frei

Zurück zur Ergebnisliste

Marginalspalte