Schnelleinstieg

Inhalt

GlockenStadtMuseum Apolda

Beschreibung

Der Museumsbesucher betritt ein "großes Buch" mit reichhaltigen Informationen zum Thema Glocke, das in fünf Abteilungen gegliedert ist. Die Abteilung zur Stadtgeschichte zeigt die Entwicklung des örtlichen Wirker- und Strickergewerbes. Eine Vielzahl von Maschinen, Mustern und Bekleidungsstücken veranschaulichen den Entwicklungsprozess, der sowohl die Stadt als auch ihre Bürger prägte.

Aussenansicht des Museums und Abbildung einer Glocke aus dem Glockenmuseum Apolda.
Bildrechte: Glocken- und Stadtmuseum Apolda
GlockenStadtMuseum Apolda

Adresse / Kontakt

Anschrift:
Bahnhofstraße 41, 99510 Apolda
GPS-Koordinaten:
51.026949°N 11.519414°E
Telefon:
+49 03644 5152570
Fax:
+49 03644 5152575
E-Mail:
glockenmuseum@_we_dont_like_spam_apolda.de
Internet:
glockenmuseum-apolda.de

Öffnungszeiten

  • Di, Mi, Do, Fr, Sa, So
  • 10:00 - 18:00 Uhr

An Feiertagen sind abweichende Öffnungszeiten möglich.

Eintrittspreise

  • Erwachsene: 4,00 €
  • ermäßigt: 2,00 €
  • Familienkarte: 8,00 €
  • Gruppen: 2,00 € pro Person
  • Familie: 8,00 €
  • Schulklasse: 1,00 € pro Schüler
  • Führung 40,00 €

Sammelschwerpunkte

  • Darstellung der kulturgeschichtlichen Entwicklung der Glocke
  • Glockenarchäologie
  • Funktion als Kult-, Signal- und Musikinstrument
  • Apoldaer Glockengießer und -gießereien
  • Läuten und Transport von Glocken
  • Glocke in Kunst, Literatur, Sprache und Musik
  • Geschichte der Apoldaer Textilindustrie

Zurück zur Ergebnisliste

Marginalspalte