Schnelleinstieg

Inhalt

Thüringer Museum für Elektrotechnik

Beschreibung

Die Nutzung der Elektrizität durch Elektrotechnik, Elektronik und moderne Medien haben Arbeit und Leben der Menschen seit Ende des 19. Jahrhunderts viel stärker beeinflusst und wohl auch nachhaltiger geprägt, als man das gemeinhin wahrhaben will. Elektroenergie wird verbunden mit kultureller und wirtschaftlicher Entwicklung, technischer Innovationen, neuen Technologien sowie allgemeinem Wohlstand, auch in den ehemals strukturschwachen Regionen des Thüringer Waldes.

Das Thüringer Museum für Elektrotechnik ist das Leitmuseum für die Geschichte der Elektrotechnik in Thüringen und verfügt über umfangreiche, überregional bedeutsame, technische Sammlungen sowie wertvolle Archivalien, die zum Teil in keinem anderen europäischen Museum zu finden sind. Damit können vielfältige Facetten der historischen Entwicklung von Elektrotechnik und Elektronik in Wissenschaft, Industrie, Medizin, Handwerk und Haushalt abgebildet und museal erlebbar gemacht werden.

Nach 12-jährigem Betrieb erfolgte 2012 die Schließung des Museums und der Umzug der Sammlungen in ein neues Depot. An der Wiedereröffnung des Museums an einem neuen Standort in Erfurt wird derzeit gearbeitet.

Adresse / Kontakt

Anschrift:
VEREINSANSCHRIFT
Thüringer Museum für Elektrotechnik
Hohe Straße 24
99094 Erfurt
Telefon:
+49 0176 44455822
E-Mail:
info@_we_dont_like_spam_elektromuseum.de
Internet:
www.elektromuseum.de

Öffnungszeiten

  • Zurzeit keine Ausstellungen

Sammelschwerpunkte

  • Hochvakuumelektronik
  • elektrische und elektronische Messtechnik
  • Rundfunktechnik und Fernsehen
  • Audio-, Video- und Kinotechnik
  • Energietechnik
  • Industrieelektronik
  • Nachrichtentechnik
  • Halbleitertechnik
  • Elektromaschinen, Elektroinstallation
  • Haushaltsgeräte
  • Elektromedizin
  • Elektroporzellan
  • Rechen-, Druck-, Schreib- und Computertechnik
  • historisches Archiv

Zurück zur Ergebnisliste

Marginalspalte