Schnelleinstieg

Inhalt

Deutsches Thermometermuseum Geraberg

Beschreibung

Von der Beobachtung zur Messung - unter diesem Motto wird die Geschichte der Thermometrie und der Wetterinstrumente für den Besucher erlebbar gemacht. Die rasante technische Entwicklung der modernen Welt beruht auf immer größerer Spezialisierung und unter dieser Prämisse wurde die Wechselwirkung von Naturwissenschaft und Technik mehr und mehr aus den Augen verloren. Das gilt in besonderer Weise für die Geschichte der drei Arten meteorologischer Instrumente: Thermometer, Barometer und Hygrometer.

Blick auf das Gebäude des Museums, sowie auf einen Ausstellungsraum und ein Wetterexponat
Bildrechte: Deutsches Thermometermuseum Geraberg
Deutsches Thermometermuseum Geraberg
Deutsches Thermometermuseum Geraberg

Adresse / Kontakt

Anschrift:
Plan 9 , 98716 Geraberg
GPS-Koordinaten:
50.717540°N 10.847031°E
Telefon:
+49 03677 205681
Fax:
+49 03677 206899
E-Mail:
mail@_we_dont_like_spam_thermometermuseum.de
Internet:
www.thermometermuseum.de

Öffnungszeiten

  • Di, Mi, Do, Fr, Sa
  • 10:00 – 16:00 Uhr
  • Feiertag nach Absprache, ab 10 Personen

Eintrittspreise

  • Erwachsene: 3,00 €
  • ermäßigt: 2,00 €
  • Kinder, Schüler, Studenten, Azubis, Schwerbehinderte: 1,50 €
  • Gruppenermäßigung Erwachsene ab 10 Personen /p.P. 2,00 €
  • Gruppenermäßigung Kinder ab 10 Personen /p.P. 1,00 €

Sammelschwerpunkte

  • Flüssigkeitsglasthermometer 
  • Meteorologische-, Medizinische, Labor- Themometer und Aräometer
  • Geschichte der Temperaturmessung
  • Herstellungsverfahren und Anwendungsgebiete von Thermometern

Zurück zur Ergebnisliste

Marginalspalte