Schnelleinstieg

Inhalt

Stichel-Präparation von Georg Sommer an einem 2,15 m langen Haiskelett aus dem Rotliegend. Foto: R. Werneburg
Restaurierung eines sog. Römhilder Kästens aus dem Ruhlaer Orts- und Tabakpfeifenmuseum. Foto: FH Erfurt

 

Das neue Thüringer Museumsheft widmet seinen Themenschwerpunkt „Menschen im Museum“ und meint damit jene Fachleute und guten Geister, die für einen funktionierenden Museumsbetrieb sorgen.

Zum Beispiel Präparatoren. Über seinen Alltag als geologischer Präparator am Naturhistorischen Museum Schloss Bertholdsburg in Schleusingen schreibt Georg Sommer eine spannende Geschichte. Er ist der einzige Spezialist auf diesem Gebiet an einem Museum in Thüringen.

Die ganze Geschichte kann hier heruntergeladen werden.

Den Studiengang Konservierung und Restaurierung an der Fachhochschule Erfurt gibt es seit 1994. Der Museumsverband Thüringen ist ein Partner, die Museen brauchen gute Fachleute auf diesem Gebiet.

Prof. Thomas Staemmler vom Fachbereich Konservierung und Restaurierung der FH Erfurt vermittelt theoretische Grundlagen und gibt praktische Einblicke in das Studienfach. Der Beitrag kann hier heruntergeladen werden.

Auf Anfrage versenden wir die Thüringer Museumshefte 1-2014 als PDF-Datei sehr gern an Interessenten. (mip)

26.06.2014

Im Hennebergischen Museum Kloster Veßra: Dialog mit Kollegen aus Hessen

Was gibt’s da oben zu sehen? Foto: mip

Rundgang der Vorstände des Hessischen und Thüringer Museumsverbandes im Hennebergischen Museum Kloster Veßra in Südthüringen, kompetent geführt vom Direktor Thomas Witter.

Beeindruckende Anlage: ehemaliges Prämonstratenser-Chorherrenstift, Freilichtmuseum, Gärten, Sammlungen zur Landwirtschaft (Wer kennt einen E 512?), Wasserkraftanlage, schwarze Hühner und ein lautstarker schwarzer Hahn.

Anregende, informative Vorträge und Fachgespräche über museale Projekte und Ausstellungen in Thüringen und Hessen anläßlich des 100. Jahrestages des Beginns des Ersten Weltkrieges.

Ein ereignisreicher, guter Tag und Dialog mit den Hessischen Kollegen.

Herzlichen Dank für den Besuch den Vorstandskollegen des Hessischen Museumsverbandes mit seinem Vorsitzenden Dr. Thomas Wurzel. Herzlichen Dank an unsere Gastgeber im Hennebergischen Museum Kloster Veßra und Direktor Thomas Witter. (mip)

Mehr Bilder

Vor dem Sturm auf das Museum. Foto: mip

Die Bürger der Stadt haben ihr Museum gestürmt: die „Thüringer Kirmes“ am neuen Ausstellungsort, die anderen 5.000 Ausstellungsstücke in 100 Vitrinen, die Spielecken, den Kinosaal, den Museumsladen mit Spielzeug, Büchern, Plakaten.

Das Deutsche Spielzeugmuseum in Sonneberg ist seit Samstag wieder geöffnet, erweitert um einen futuristischen, kantigen Neubau, der in das historische Museumsgebäude hinüberführt in die Dauerausstellung. Sie ist zum Teil neu geordnet und um Spiele zum Spielen und um Spielecken erweitert worden.

Mehr lesen

Vorbesichtigung der neuen Sonderausstellung im Angermuseum Erfurt. Pressearbeit sollte zum Alltag auch in kleineren und mittleren Museen gehören. Foto: mip

Fest terminierte Weiterbildungen bietet der Museumsverband an.

Projektmanagement für kleinere Museen mit Fokus auf Einbindung von PR- und Öffentlichkeitsarbeit am 07.07.2014.

Neuer Termin: Vom Erst-Check zum Antrag: Provenienzforschung in mittleren und kleinen Museen am 08.12.2014.

Alle Weiterbildungen finden in Erfurt am Sitz des Verbandes im Benary-Speicher statt.

Termine bitte vormerken, anmelden und kommen.

Mehr…

Marginalspalte

Aktuelles aus dem Museumsverband

Der Museumsverband Thüringen e. V., gegründet am 04.08.1990, verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Er vertritt die Interessen der Thüringer Museen.

Zu seinen Aufgaben zählen:

  • die Pflege und Entwicklung des Museumswesens
  • die Beratung der Museen bei der Beschaffung, Ausstellung, Pflege und Erhaltung der Sammlungsbestände
  • die Mitwirkung an der Weiterbildung der im Museumswesen tätigen Personen
  • die Förderung des gegenseitigen Erfahrungsaustausches untereinander.
  • Er berät das Thüringer Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst und Museumsträger in allen museumsrelevanten Fragen.